Über Theo Bloderer

“Es genügt, einen Ton schön zu spielen” sagte der Komponist Arvo Pärt im Jahre 2005. Diese Aussage ist ebenso einfach wie ich auch exzellent: Es braucht kein Meer an Tönen, denn entscheidend ist der Klang. Dass so mancher Vintage-Synthesizer der 70er und 80er Jahre teils unerreicht hochwertige Klänge liefert, steht außer Frage. Doch tatsächlich leben wir “heute” in einer nahezu perfekten Zeit. Einerseits hat man – mehr oder weniger – noch Zugriff auf die Vintage Analogen, andererseits wird auch bei Neugeräten die wichtige Komponente des hochwertigen Klanges wieder zunehmend berücksichtigt. Doepfer, Cwejman, Synthesizers.com, MacBeth, Moog, GRP, Studio Electronics, COTK, John Bowen und andere Hersteller bauen hervorragende Synthesizer, die den “Klassikern” in nichts nachstehen. All diesen (alten wie neuen) “großartigen” Instrumenten ist Great Synthesizers gewidmet. _________________________________________________________ In 2005 composer Arvo Pärt said: “Playing one tone really well is enough”. In other words, it is sufficient to play one tone 'beautifully'. I agree with that. All musical efforts are focused on the sound itself. Although I studied classical music (piano and drums), it’s the electronic sound that inspires me. Synthesizers are the epitome of new sounds and exciting tonal spheres. Today, many companies produce high-quality - excellent! - synthesizers: Doepfer, Cwejman, MacBeth, Moog, GRP, Synthesizers.com, COTK, Studio Electronics, John Bowen and others. It's their products I'm really interested in ... apart from Vintage Synthesizers, which I have been collecting for 20 years. Subsequent to our former websites Bluesynths and Blogasys, Peter Mahr and I have now created GreatSynthesizers. We hope you like it.
Blog

Waldorf Wave CADMIUM – der seltene Rote

Diese Farbe sieht man nicht alle Tage. Der Waldorf Wave wurde seinerzeit nicht nur im “klassischen” Marineblau, sondern auch in den Farben Anthrazit (“Shadow”), Sandgelb (“Sahara”) und Rot (“Cadmium”) angeboten. Der hier abgebildete Waldorf Wave – er verfügt über 32 Stimmen – konnte vor wenigen Tagen bei reverb.com ersteigert werden. Für schlanke 16.500 Euro wechselte das Instrument schließlich den Besitzer …

Waldorf-Wave-Cadmium-01 Weiterlesen

Blog

Arturia MatrixBrute: Preiserhöhung ab Juli 2018

Nun, kein Grund zum “Liken”. Andererseits war dieser Schritt jedoch zu erwarten. Der Arturia MatrixBrute – ein hochwertiger und flexibler Analogsynthesizer – wird teurer. Wobei sich genau genommen nicht so sehr die Frage stellt, warum es nun zur Teuerung kommt, denn eher, warum der MatrixBrute bisher so günstig war. Nach einem Instrument dieses Potenzials – 3VCO-2VCF-Analogsynthesizer mit potentem Performance-Sequencer, Matrix-Modulationsfeld und Patchbay – sucht man in der gesamten Synthesizer-Geschichte wohl sehr lange (und sehr vergebens).

Arturia-MatrixBrute-NewPrice2018-01 Weiterlesen

test

Studiologic Sledge BLACK Edition
– ein Panther zum Verwöhnen

Studiologic Sledge 2 / Sledge 2.0 / Sledge Black Edition Test.
___________________________________________________

Dramatische Geschichten sind spannend. Eben die nicht aalglatten, langweiligen Stories, nein – Geschichten mit bedrohlichen Tiefen und überraschenden Höhen. Meine Begegnung mit dem Studiologic Sledge gehört in diese Kategorie.

Vor Jahren spielte ich den GELBEN Sledge (Version 1.0) zum ersten Mal. Und wandte mich mit Grausen ab. Welch fulminante Plastik-Kiste, welche wabbelige Tastatur! Doch die Dinge können sich ändern. Heute gibt es Sledge 2.0 bzw. Sledge BLACK Edition mit erweiterten Features, anständigem Fatar TP/9S Keyboard sowie – in der schwarzen Version – mit neuer Optik.

Und schon sieht die Welt viel besser aus …

Studiologic-Sledge-01

Weiterlesen

Blog

MODOR NF-1: Upgrade für das Klang-Chamäleon

Der MODOR NF-1 ist nach wie vor ein Geheimtipp. Und eine Rarität. Schließlich ist es ein europäischer Synthesizer “Made in Belgium”. Und obwohl der Klang kraftvoll, inspirierend und sehr vielseitig ist, hatte der NF-1 einen schwierigen Start. Dank seiner (ursprünglich) sehr mittelmäßigen Hardware. Wackelige Potis – ein No-Go für viele Musiker. Da hat MODOR nachgelegt und den NF-1 nun auf den erwünschten professionellen Standard gebracht …

Modor-NF1-01

Weiterlesen

Blog

SynthFest France: 30. März bis 1. April 2018

Nun, vielleicht ist man ja zufällig Ende März in der Nähe des Atlantiks. Dann dürfte man sich einen Glückspilz nennen, kann man doch am SynthFest France teilnehmen. Nantes heißt jene kleine, feine Stadt an der Westküste Frankreichs, in der auch heuer wieder das elektronische Happening stattfindet. Mit dabei sind viele Aussteller, Firmenvertreter, Synthesizer-Spezialisten und Musikliebhaber aller Schattierungen.

SynthFestFrance-01 Weiterlesen

Blog

Vermona randomRHYTHM: Duale Zufalls-Grooves

Zufall ist etwas Schönes. Im Alltagsleben ebenso wie – ganz besonders – in der Musik. Zufall als Antithese zum Perfektionismus, als Aufweichung der Vorherrschaft technischer Akribie. Es ist jene “Human Quality”, die gerade in der Musikelektronik ein Maximum an Ausdruck finden sollte, die tatsächlich aber dem Joch der Technik unterliegt. Nun … randomRHYTHM schafft Abhilfe!

Vermona-randomRHYTHM-01 Weiterlesen

test

Waldorf Streichfett
– die Magie der Vintage Sounds

Waldorf Streichfett Test.
_____________________

Beginnen wir mit einem kleinen Ratschlag: “Wenn ein Freund eine (Synthesizer-) Empfehlung ausspricht, sollte man dies NICHT (!) ignorieren.” Ein Ratschlag, der kostenlos ist, der zugleich aber auch die Lebensqualität des Brav-Folge-Leistenden durchaus ein wenig erhöhen kann. Möglicherweise.

Da ich offenbar beratungsresistent bin und den Hinweis “Kaufe dir einen Waldorf Streichfett” schon vor längerer Zeit ignorierte, blieben die letzten drei Jahre ohne jene Sternstunden, in denen vollpolyphone Vintage-Chöre und nasale Streicher-Klangteppiche durch das Studio hallten.

Waldorf-Streichfett-01

Weiterlesen

Blog

Sonicstate Awards der NAMM 2018

Nun, hier darf Europa doch sehr stolz sein: Nicht wenige der Sonicstate NAMM Awards gingen an deutsche Unternehmen. Wie etwa an Doepfer, Radikal Technologies oder Waldorf. Laut Sonicstate war dies übrigens die größte NAMM – was sich durch die Erweiterung um 2 Extra-Hallen bemerkbar machte …

Dieter Doepfer erhielt seine Auszeichnung für die neuen A-100 Polyphonic Module:

Sonicstate-NAMM-Award2018-Doepfer Weiterlesen