Prädikat: Edel – der Schmidt Synthesizer in Weiß

Die Geschichte ganz kurz: Zunächst war die Produktion des Schmidt Synthesizers auf 25 Instrumente beschränkt. 25 Exemplare der Oberklasse zum entsprechend noblen Preis. Doch nach Ausverkauf der ersten Serie wurde schnell klar, dass die Nachfrage ungebrochen hoch ist. So kommt es nun zur zweiten Serie, die wiederum 25 Schmidt Synthesizer umfasst. Das Besondere dabei: Einige Instrumente werden (gegen Aufpreis) in Weiß produziert. Prädikat: Edel.

schmidt-synthesizer-white

Das “Weiß” ist – genau genommen – ein sehr helles Grau. Umso besser, es gibt dem Schmidt ein besonders nobles Aussehen.

schmidt-synthesizer-white-side

Im Gegensatz zur herkömmlichen (anthrazitfarbenen) Version bilden die zahlreichen LEDs nun zwar etwas weniger Kontrast, doch andererseits heben sich die (ebenso zahlreichen) Schalter und Potis viel besser ab – was gerade für die Bedienung natürlich sehr angenehm ist.

Im folgenden Video wird der (hier klassische, anthrazifrabene) Schmidt Synthesizer von Hansi Enzensperger musikalisch exzellent (jazzig!) präsentiert – mit Band! Axel Fischer ergänzt das Video durch Hintergrund-Informationen zur Entwicklung des Schmidt sowie zur neuen Firmware:

————————————————————————————————————

Open / Download:

Fotos (c) Axel Fischer
————————————————————————————————————

Infos / Web-Links:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.