OCS-2: Subtraktive Synthese auf kleinem Raum

Der angeblich kleinste subtraktive Synthesizer am Markt. Zugegeben, er sieht etwas nach „Bausatz“ aus, doch so ist nunmal sein Design: offene Schalter, offene Potis. Der Mini-Synthesizer kann mit einem MultiMode Filter und 2 VCOs mit je 15 (!) Wellenformen punkten. Doch auch ein Ring-Modulator und andere Feinheiten sind hier versteckt …

Nozoid-OCS2-Synthesizer-01

Darüber hinaus – und das ist wohl das Bemerkenswerteste – gibt es eine umfassende Modulationsmatrix mit 3 LFOs, ADSR und einem MIDI/CV Generator, AUDIO-IN und vieles mehr. Im Detail sieht es wie folgt aus …

Nozoid-OCS2-Synthesizer-Detail-01
Abb: Man beachte die VCO-Wellenformen

Nozoid-OCS2-Synthesizer-Detail-02
Abb: Modulationsmatrix „und“ 2-Oktaven Keyboard … klein, aber sehr fein …

Nozoid-OCS2-Synthesizer-Detail-03
Abb: LFOs, CV GEN, VCA und ADSR …

Bereits als Stand-Alone Synthesizer macht der OCS-2 viel her. Semi-modular aufgebaut, dürfte das Instrument jedoch auch eine echte Bereicherung für Eurorack-User sein.

Nozoid-OCS2-Synthesizer-04

Abschließend noch eine Zusammenfassung (Englisch), was „im“ OSC-2 steckt:

  • 2 VCO providing 15 different waveforms
  • 1 VCF: multi-mode, including a 24db/octave low pass resonant filter
  • 1 VCA
  • 1 ADSR
  • 3 LFO: 2 with configurable waveform, 1 with CV frequency control
  • 1 custom CV generator with 4 algorithms : Attack Release, dual LFO, Random, Step
  • 1 audio effects processor with 4 effects : Distortion, Delay, Bitcrush, Waveshaper
  • 1 ring modulator
  • 1 CV controlled mixer for VCO1 and VCO2
  • 2 octaves keyboard with portamento
  • 1 digital matrix to connect signals to modulation faders
  • 1 stereo line-IN with envelope follower and gate control
  • 1 MIDI input: note / velocity / pitch bend / modulation wheel / control change
  • 3 analogue CV IN and 1 GATE IN
  • 2-octave keyboard, 1 light sensor

Nozoid-OCS2-Synthesizer-Detail-04Zugegeben, ganz schlau wird man aus des Pudels Kern beim OCS-2 ja nicht … im Herstück ist ein Anduiro 32-Bit Prozessor zu finden … nun, wie analog ist das Instrument?

Wie dem auch sei: Konzept, Klang, Funktionsumfang und die „offene“ Systemphilosophie zeichnen den OCS-2 als bemerkenswerten Klein-Synthesizer aus …

Nozoid-OCS2-Synthesizer-02

Weitere Info (plus Audio- und Video-Material):
www.nozoid.com/ocs-2

Kategorie 2017, Allgemein

“Es genügt, einen Ton schön zu spielen” sagte der Komponist Arvo Pärt im Jahre 2005. Diese Aussage ist ebenso einfach wie ich auch exzellent: Es braucht kein Meer an Tönen, denn entscheidend ist der Klang. Dass so mancher Vintage-Synthesizer der 70er und 80er Jahre teils unerreicht hochwertige Klänge liefert, steht außer Frage. Doch tatsächlich leben wir “heute” in einer nahezu perfekten Zeit. Einerseits hat man – mehr oder weniger – noch Zugriff auf die Vintage Analogen, andererseits wird auch bei Neugeräten die wichtige Komponente des hochwertigen Klanges wieder zunehmend berücksichtigt. Doepfer, Cwejman, Synthesizers.com, MacBeth, Moog, GRP, Studio Electronics, COTK, John Bowen und andere Hersteller bauen hervorragende Synthesizer, die den “Klassikern” in nichts nachstehen. All diesen (alten wie neuen) “großartigen” Instrumenten ist Great Synthesizers gewidmet. _________________________________________________________ In 2005 composer Arvo Pärt said: “Playing one tone really well is enough”. In other words, it is sufficient to play one tone 'beautifully'. I agree with that. All musical efforts are focused on the sound itself. Although I studied classical music (piano and drums), it’s the electronic sound that inspires me. Synthesizers are the epitome of new sounds and exciting tonal spheres. Today, many companies produce high-quality - excellent! - synthesizers: Doepfer, Cwejman, MacBeth, Moog, GRP, Synthesizers.com, COTK, Studio Electronics, John Bowen and others. It's their products I'm really interested in ... apart from Vintage Synthesizers, which I have been collecting for 20 years. Subsequent to our former websites Bluesynths and Blogasys, Peter Mahr and I have now created GreatSynthesizers. We hope you like it.