Behringer: Pläne für eigenes System-100M

Man muss es genau so sagen: Behringer “plant”. Was dabei herauskommt, das weiß Behringer selbst noch nicht genau. Angedacht ist der – beinahe – exakte Nachbau des Roland System-100M. Allerdings im Eurorack-Format. Und hier beginnt die erste Frage. Angesicht der Größe des originalen System-100M wäre 5HE doch das treffendere Format gewesen – oder? Doch davon abgesehen: Man könnte neuen 100M-Modulen selbst auf 3 HE so einiges abgewinnen …

Behringer-System100M-Title

Noch schnell ein persönliches Statement: Der Sound des System-100M ist mein absoluter Favorit im Repertoire der analogen Roland Synthesizer. Der Sound eines “etwas größeren” Systems, mit zumindest 4 VCOs beispielsweise. Enorm kraftvoll, angenehm warm (doch, doch …) und beeindruckend dynamisch, zugleich aber auch sehr modern. Irgendwie eine ideale Mischung eben. Ohne Zweifel klingt das System-700 nochmals deutlich lebendiger, massiver und – speziell mit den eingebundenen Effekten – auch einzigartiger.

Roland-System100M-20

Und natürlich ist das kleine System-100 wiederum ganz eigenständig und von ebenso herausragender Qualität. Dennoch: Es ist das System-100M, auf das ich zuletzt verzichten möchte.

So weit ein einleitender Gedanke. Dass Studio-Musiker rund um den Globus eine vergleichbare Wertschätzung für das System aufbringen, zeigen vor allem die aktuellen Gebrauchtmarktpreise. Ein Standard-5-Modul-Kabinett des System-100M (kurz D-Set genannt) wird kaum unter 3000 Euro gehandelt. Und musikalisch wirklich spannend wird das System erst ab 10 oder 15 Modulen – aufwärts.

Roland-System100M-21

Daher wäre eine leistbare Neu-Auflage des Systen-100M zu begrüßen. Behringer würde dem Original ja insofern treu bleiben, als Aussehen und Konzept der einzelnen Module gleich blieben*. Nur eben (deutlich) kleiner.

[* Das Unternehmen täte noch gut daran, die aktuelle Bezeichnung von SYSTEM-100 auf SYSTEM-100M zu ändern. Es würde jedenfalls für mehr Klarheit sorgen …]

Im Planungsbereich befinden sich folgende Module:

SYSTEM 100 110 VCO/VCF/VCA

Behringer-System110M-VCO-VCF-VCA

SYSTEM 100 112 DUAL VCO

Behringer-System100M-DualVCO

SYSTEM 100 121 DUAL VCF

Behringer-System100M-DualVCF

SYSTEM 100 130 DUAL VCA

Behringer-System100M-DualVCA

SYSTEM 100 131 MIXER/OSCILLATOR/ HEADPHONE AMP

Behringer-System100M-Output-Mixer

SYSTEM 100 132 DUAL CV/AUDIO MIXER & CV GENERATOR

Behringer-System100M-DualMixer

SYSTEM 100 140 DUAL ENVELOPE/LFO

Behringer-System100M-DualENV

SYSTEM 100 150 RING MOD/NOISE/ S&H/LFO

Behringer-System100M-SampleHold

SYSTEM 100 165 DUAL PORTAMENTO CONTROLLER

Behringer-System100M-DualPortamento

SYSTEM 100 172 PHASE SHIFTER/AUDIO DELAY/GATE DELAY/LFO

Behringer-System100M-PhaseShifter

SYSTEM 100 173 QUAD SIGNAL GATE/ PATCH BAY

Behringer-System100M-GateMultiples

SYSTEM 100 174 PARAMETRIC EQ

Behringer-System100M-Equalizer

SYSTEM 100 182 ANALOG SEQUENCER

Behringer-System100M-Sequencer

Status und möglicher Preis

Zum aktuellen Status ein Statement von Uli Behringer:

“These are 13 MID’s or concept documents we create for every single product as part of our PLM (Product Lifecycle Management) process before we hand them over to our R&D departments for development,” he notes. “We haven’t decided yet which of these modules we will actually produce as it is important that we achieve a certain production volume.”

“This is just the beginning,” he adds. “Our Vision is to build both legacy modules but also come up with innovative solutions which we have demonstrated with the DeepMind or the Neutron.”

(Quelle: synthtopia.com)

Der angedachte Preis würde bei ca. 100 USD / 100 Euro pro Modul liegen. Das “wäre” natürlich sensationell. Theoretisch …

Roland-System100M-23

Komplette Systeme und Ergänzung zu originalen Modulen

Nun, sollte das Behringer System-100(M) das Licht der Welt erblicken, so dürfte es als Komplett-Lösung für Eurorack-User von Interesse sein. Darüber hinaus aber auch für Besitzer eines originalen Roland System-100M. Nicht als Ersatz (keineswegs!), denn als Ergänzung. Wer nicht bereits ist, die aktuell geforderten 1500 bis 2000 Euro für einen originalen 182 Sequenzer auszugeben, könnte sich eine Eurorack-Reihe diverser Behringer-Module überlegen. Z.B. mit 2x Sequencer, 2x Phaser, Portamento oder anderen seltenen Modulen, die am Gebrauchtmarkt inzwischen (fast) unbezahlbar geworden sind.

Roland-System100M-22

Und dann ..?

Wir wagen eine Prognose. Nicht alle 13 Original-Module werden gebaut (es wurde ja auch nicht so angekündigt, das ist korrekt). Gut möglich, dass man letztlich doch wieder die Standard-Module im Sinne eines Roland-100M D-Set (Dual VCO, Dual VCF, Dual VCA, Dual ENV, S/H) zur Verfügung hat. Vielleicht noch mit Sequenzer, Phaser und Output Modul, mit viel Glück.

So bleibt abzuwarten, was aus der Behringer SYSTEM-100(M) Ankündigung letztlich wird. Ganz von der Hand zu weisen ist ein solches System – entsprechend gute Hardware und vernünftige Audio-Werte vorausgesetzt – nicht.

Wir würden es begrüßen …

——————————————————————————————————————–

Links:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.