Buchempfehlung: PUSH TURN MOVE (by Kim Bjørn)

Es ist NEU und schon jetzt eines der legendärsten Synthesizer-Bücher aller Zeiten. Und eines der ungewöhnlichsten. Genau genommen geht es in PUSH TURN MOVE nicht nur um Synthesizer, sondern um alle Arten von Klangerzeuger und Controller für elektronische Musik. Und genau genommen geht es dabei nicht so sehr um die musikalischen Stärken von einzelnen Instrumenten oder Tools, denn vor allem um ihre FUNKTIONALITÄT und ihr DESIGN.

PushTurnMove-READ-IT

Kim Bjørn – Däne, seines Zeichens Designer, Berater, Lehrender, Autor und Musiker – geht in PUSH TURN MOVE den Bereichen Aussehen, Funktionalität und „Artenvielfalt“ elektronischer Musikinstrumente / Controller auf den Grund. Synthesizer aus allen Epochen sind ebenso anzutreffen wie Drumcomputer, DJ-Tools, Mixer und Software.

Skurril Anmutendes ist hier zu finden, wie das „Finger Drumming“ oder die interaktiven (Musiker)Handschuhe mi.mu.gloves. Neben all der – schier unendlichen – Text- und Bild-Vielfalt rund um Hard/Software ist auch eine ansehnliche Sammlung von Interviews zu finden, wie etwa jenes mit Lippold Haken (Haken Continuum), Keyboard-Legende Jordan Rudess, Design-Guru Axel Hartmann oder Synthesizer-Pionier Dave Smith.

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Push Turn Move - Synthesizer Book

Auf 352 Seiten (hochwertiger Druck!) finden sich hunderte exzellente Fotos und Informationsblöcke, die einen umfassenden (und mit Stand 2017 absolut „aktuellen“) Abriss der Entwicklungen im Musikelektronik-Bereich geben … von analog bis digital, von FM bis zu SuperNATURAL, vom kleinen Thingamagoop bis zum massivsten Moog Modularsystem.

PUSH TURN MOVE ist ein überwältigendes Nachschlagewerk.
Sehr zu empfehlen!

Push Turn Move - Synthesizer Book

——————————————————————————————————————–

PUSH TURN MOVE
Interface Design In Electronic Music

352 Seiten, Hardcover
Vorwort von Jean-Michel Jarre

Kosten: 550 Dänische Kronen / ca. 74 Euro + Versand
Info/Bestellung unter: www.pushturnmove.com

——————————————————————————————————————–

Links:

Kategorie Bücher

“Es genügt, einen Ton schön zu spielen” sagte der Komponist Arvo Pärt im Jahre 2005. Diese Aussage ist ebenso einfach wie ich auch exzellent: Es braucht kein Meer an Tönen, denn entscheidend ist der Klang. Dass so mancher Vintage-Synthesizer der 70er und 80er Jahre teils unerreicht hochwertige Klänge liefert, steht außer Frage. Doch tatsächlich leben wir “heute” in einer nahezu perfekten Zeit. Einerseits hat man – mehr oder weniger – noch Zugriff auf die Vintage Analogen, andererseits wird auch bei Neugeräten die wichtige Komponente des hochwertigen Klanges wieder zunehmend berücksichtigt. Doepfer, Cwejman, Synthesizers.com, MacBeth, Moog, GRP, Studio Electronics, COTK, John Bowen und andere Hersteller bauen hervorragende Synthesizer, die den “Klassikern” in nichts nachstehen. All diesen (alten wie neuen) “großartigen” Instrumenten ist Great Synthesizers gewidmet. _________________________________________________________ In 2005 composer Arvo Pärt said: “Playing one tone really well is enough”. In other words, it is sufficient to play one tone 'beautifully'. I agree with that. All musical efforts are focused on the sound itself. Although I studied classical music (piano and drums), it’s the electronic sound that inspires me. Synthesizers are the epitome of new sounds and exciting tonal spheres. Today, many companies produce high-quality - excellent! - synthesizers: Doepfer, Cwejman, MacBeth, Moog, GRP, Synthesizers.com, COTK, Studio Electronics, John Bowen and others. It's their products I'm really interested in ... apart from Vintage Synthesizers, which I have been collecting for 20 years. Subsequent to our former websites Bluesynths and Blogasys, Peter Mahr and I have now created GreatSynthesizers. We hope you like it.

2 Kommentare

  1. newmodular

    Das sieht wirklich lohnenswert aus, wenn man sich für Produktdesign interessiert. Wäre schön, wenn das Buch auch in D einen Vertrieb finden würde. Und danke für die Buchtipps, auf „The Prophet from Silicon Valley“ bin ich nach meiner Erinnerung auch hier gestoßen und habe es gerne gelesen.

    • Theo Bloderer

      … Bestellung über die Push Turn Move Website läuft problemlos, habe ich schon probiert. Versand dann per DHL … Diesen Freitag war Kim Bjørn übrigens bei JM Jarre in Paris – sie haben gemeinsam einige Exemplare des Buches signiert. Sicher eine schöne Erfahrung für den Autor …

Kommentare sind geschlossen.