Blog

Moog SUB 37 – Snapshots der TRIBUTE EDITION

Moog SUB 37: Dieser Synthesizer – eine Mischung aus Sub Phatty, Little Phatty und einer Prise Voyager – hat als erster Moog Kompakt-Synthesizer einen Step-Sequenzer (und Arpeggiator) mit an Bord. 40 Regler und 74 Taster finden auf dem Bedienpanel Platz. In der Tribute-Edition verfügt das 2-VCO-Instrument zudem über edle Holz-Seitenteile.

Anbei einige Snapshots des Instruments. Fotos von Sven Rahmoun!

Moog-SUB37-03 Weiterlesen

Blog

Moog Sub 37 – was ist “paraphon”?

Ein analoger Synthesizer von Moog! Etwas Neues? Eher nicht, doch ganz bestimmt ist es DER Hit der NAMM-Show 2014, sozusagen. Der Aktualität entsprechend auch mit einem neuen Wort versehen: “Paraphonic”. Was genau steckt dahinter?

Moog-Sub37-Synthesizer

Der SUB 37 ist zunächst einmal eine Mischung aus Sub Phatty und Little Phatty. Technisch der Erstere, optisch der Zweitere. Ein schöner Analogsynthesizer mit 40 Potis und 74 Schaltern (sowie einem LCD Display) und umfangreichen Anschlüssen. Nicht wirklich neu in seiner Idee, doch ein schöner Schritt voran im Vergleich zum (eventuell zu klein geratenen) Sub-Phatty.

Weiterlesen