Blog

Oberheim Two Voice Pro BLACK

Sehr schön. Tom Oberheim bringt eine alternative Version zum klassischen, cremefarbene Two Voice Pro auf den Markt – diesmal in Schwarz. Sieht edel aus, wenngleich – aus Sicht des Staubfängers – die cremefarbene Variante deutlich pflegeleichter sein dürfte. Bleibt zu hoffen, dass Oberheim die etwas schwache Hardware der Sequenzer/Kbd+MIDI-Module (links neben den SEMs) inzwischen im Griff hat. Denn so richtig günstig ist der Two Voice Pro eben nicht. Da erwartet man sich auch die entsprechende Hardware.

Oberheim-TwoVoicePro-Black

Weiterlesen

Blog

Oberheim Four-Voice zum Verkauf

Während die Musikwelt noch immer auf den Tom Oberheim Two-Voice Pro wartet und der vor Jahren angekündigte Son Of Four-Voice möglicherweise nie Realität werden dürfte, sind originale Oberheim Four-Voice Synthesizer zunehmend seltener (und seltener …) am Markt zu finden. Wie etwa das folgende Instrument:

Oberheim-FourVoice-ForSale-02

Weiterlesen

Blog

RCA Theremin und Oberheim 4-Voice “For Sale”

Die Raritäten am Markt werden immer rarer. Diesmal gibt es ein äußerst seltenes Instrument zu bestaunen – ein Original-Theremin von 1929. Weltweit dürften nur noch 50 dieser Instrumente existieren. Das RCA Theremin wird original mit 117V betrieben, ein externer Adapter für 240V ist jedoch mit dabei. Zum Anschluss an einen Verstärker gibt es zwei Klinkenbuchsen mit unterschiedlichem Pegel. Der Klang des Theremin ist angenehm rauh und … analog. Röhrentechnik, mehr muss man wohl nicht sagen …!

Theremin1 Weiterlesen

Blog

Akai VX-600 – analoger Matrix Synthesizer

Der Akai VX-600 stellt in vielerlei Hinsicht eine Besonderheit dar. Zunächst einmal ist er von Akai. Nicht, dass das Unternehmen zum Bau von Analogsynthesizern nicht befähigt gewesen wäre. Doch 1986 – mit Erscheinen des VX-600 – war Akai in erster Linie für gute Tonbandmaschinen, den eben erschienenen S-900 Sampler und anderes Studio-Equipment bekannt, nur eben nicht für die Herstellung von Synthesizern.

Akai-VX600-01

Weiterlesen

Blog

Tom Oberheim – Two Voice Pro Synthesizer

Tom Oberheim - Two Voice Pro Synthesizer

Tom Oberheim - Two Voice Pro Synthesizer

Wie es nun aussieht wird es den Two Voice Synthesizer zum angekündigten Preis des Son of Four Voice geben. Nebst Tastatur wird der Two Voice mit einem integrierten Sequenzer an Bord ausgeliefert. Die Sequenzen lassen sich auf 99 Speicherplätzen sichern. Darüber hinaus können zwei Sequenzen unabhängig voneinander abgespielt werden. Die Sequenzen lassen sich zu Songs zusammenfügen. All das lässt sich laut Hersteller zu MIDI synchronisieren. Für Klangtüftler besonders erfreulich sind die 50 patchpoints.

Der US Preis beträgt $ 3495.-

Blog

SEM Pro – exzellenter Klang, MIDI und hochwertige Patchbay

Nun, es ist in der Tat das wohl “ideale” neue SEM Modul. Nicht nur, weil es die Kombination von MIDI und CV-Steuermöglichkeiten anbietet. Auch die Verarbeitung ist die hochwertigste der “neuen” SEMs. Genauer gesagt: Das Patchfeld ist – im Gegensatz zum bisherigen Patch-SEM Modul – “mit” dem Gehäuse verschraubt (und nicht auf einer Platine, die “hinter” dem Bedienpanel liegt und einfach durch Öffnungen zugänglich ist). Die fest mit dem Gehäuse verschraubten Buchsen sehen edler aus und fühlen sich auch entschieden anders an, hier wackelt nichts!

SEM Pro Synthesizer Modul

SEM Pro Synthesizer Modul

Klang und Verarbeitung der neuen SEM-Reihe sind übrigens sehr gut. Ob sie an das Original herankommen? Klanglich fast zu 100%, in punkto Hardware immerhin zu 75% …

SEM Pro Synthesizer Modul

SEM Pro Synthesizer Modul, Foto (c) scolopendra.it

SEM Pro Synthesizer Modul

SEM Pro Synthesizer Modul, Foto (c) scolopendra.it

Mehr Infos zur neuen SEM-Reihe unter www.tomoberheim.com.