Blog

In Memoriam Ikutaro Kakehashi (1930-2017)

Nachruf auf eine der prägendsten Persönlichkeiten der Synthesizer-Geschichte. Ikutaro Kakehashi – am 1. April 2017 im Alter von 87 Jahren verstorben – hatte einen beeindruckenden Lebensweg. Nach seiner Lehre als Uhrmacher begann Ikutaro – begeistert vom amerikanischen „Sound“ der 1950er-Jahre – Orgeln zu bauen. Seiner ersten Firma Ace Electronic folgte 1972 die Gründung von ROLAND, jenem Unternehmen, das zur Weltmarke avancierte.

Memoriam-Kakehashi-03

Weiterlesen

Blog

Buchempfehlung: Ikutaro Kakehashi – Mein Leben für die Musik (2002)

Sehr empfehlenswert. Erstaunlich, wie sich Ikutaro Kakehashi vom Reparaturfachmann für Uhren zum Leiter eines Weltkonzerns für Musikinstrumente entwickelte.

Ikutaro Kakehashi - PPVMEDIEN Verlag

Ikutaro Kakehashi

Aus Sicht des Synthesizer-Enthusiasten mag die Abhandlung der Synthesizer sicher etwas kurz kommen (es geht hier “nicht” um den Roland Jupiter-8 oder die TR-808, sie werden höchstens am Rande erwähnt), doch die ökonomischen, kulturellen und geschichtlichen Vernetzungen in und rund um die elektronische Musikindustrie sind sehr aufschlussreich und spannend.

Von Dr. Shinichi Suzuki (Begründer der Suzuki-Methode – ein pädagogischer Ansatz zum Erlernen von Musik) über Don Leslie bis zu Robert Moog und vielen anderen wichtigen Persönlichkeiten … dieses Buch ist ein Streifzug durch die Entwicklung der Musik bzw. Musikelektronik im 20. Jahrhundert.

Die deutsche Übersetzung der Originalausgabe (“I believe in Music”) ist im PPVMEDIEN Verlag erschienen.

Ikutaro Kakehashi – Mein Leben für die Musik

PPVMEDIEN Verlag, 1. Auflage 2002
ISBN: 978-3-932275-45-6

Preis: 35 Euro zuzügl. Versand