Mutable Instruments – Ambika

Mutable Instruments - Ambika

Mutable Instruments - Ambika

Mutable Instruments hat einen neuen polyphonen Synthesizer angekündigt – den Ambika

Hier die Hauptmerkmale:

  • bis zu sechsstimmig polyphon
  • unterschiedliche Voicecards miteinander kombinierbar!
  • verschiedene Kombinationen möglich – von sechs unabhängigen monophonen Synthesizern, die durch unterschiedliche MIDI Kanäle gesteuert werden können, bis hin zu einem sechsstimmig polyphonen Synthesizer
  • pro Stimme ein Einzelausgang
  • zusätzlich steht ein “Mix Output” zur Verfügung
  • Modi: Unison, Keyboard Split, Layering, Voice Doubling
  • 2 x 40 Zeichen LCDisplay
  • integrierter SD Card Reader um Firmware Updates zu laden und für zukünftige Features
  • Sequenzer, Arpeggiator und Rhythmic Chord Generator pro Part verwendbar
  • zwei Step Sequenzen pro Part
  • jeder Part kann unabhängig voneinander zu einem unterschiedlichen Vielfachen der MIDI Clock synchronisiert werden

Weitere Informationen können Sie der Herstellerwebseite entnehmen:
Mutable Instruments – Ambika

Weitere Fotos finden Sie auf:
Mutable Instruments – Ambika Fotos

Mutable Instruments - Ambika

Mutable Instruments - Ambika

2 Gedanken zu “Mutable Instruments – Ambika

  1. danke für den Hinweis. Das Teil klingt unverschämt “vintage gut”.
    Leider wohl nur für Selbstbauer?

    • Ich fürchte um den Einsatz eines Lötkolbens wird man nicht umhin kommen. Wobei die heiklen Bauteile offenbar gesockelt sind.