Blog

Blog

Jürgen Haible JH-3200 Synthesizer

Der JH-3200 PolyKorg Clone wurde in den Jahren 2002 und 2003 gebaut. Inspiriert durch die vollpolyphonen Synthesizer PS-3100 und PS-3200 hat der geniale (und 2011 leider viel zu früh verstorbene) Synthesizer-Guru Jürgen Haible eine einmalige Symbiose der beiden Vorbilder geschaffen.

Zwei VCOs pro Stimme, VC OSC Scaling, stufenloser Chorus, Speicherbarkeit und die Trennung von Synthesizer und Tastatur entstammen dem PS-3200. Die Resonatoren und einige Details der (Haupt-)Hüllkurve sind hingegen eindeutige Markenzeichen des PS-3100. Ein zusätzliches HighPass-VCF sowie MIDI runden den wunderschönen (und natürlich vollpolyphonen) JH-3200 ab.

Juergen Haible JH-3200 Synthesizer

Weiterlesen

Blog

E-MU AUDITY – der ultimative Poly-Analog-Synthesizer Prototyp

Wie schön wäre es gewesen, WENN … Ja, wenn Sequential Circuits anno dazumal (1980) weitere Lizenzgebühren für den Prophet-5 (E-MU Patente: Tastatur-Scanning, SSM-Schaltkreise) bezahlt und so das AUDITY Projekt nicht zu Fall gebracht hätte.

Der 16-stimmige E-MU-Analogsynthesizer wäre der wohl mächtigste “Analoge” aller Zeiten geworden. Natürlich zu einem astronomischen Preis: ca. 60.000 USD waren für den AUDITY veranschlagt. Eine Summe, die weltweit wohl nur einige Dutzend Musiker hätten aufbringen können.

E-MU Audity Synthesizer / NMC Weiterlesen

Blog

Analogue Solutions – FUSEBOX Synthesizer

FUSEBOX ist ein 3-VCO Synthesizer mit exzellentem Vintage-Sound und mit enormen Performance-Möglichkeiten. Analogue-Solutions-Inhaber und Synth-Entwickler Tom Carpenter weiß seit vielen Jahren, worauf es ankommt: Auf die richtigen Schaltungen und die richtige Hardware.

Das an eine Mischung aus NYBORG und POLYMATH erinnernde FUSEBOX-Design ist in Orange gehalten – ein echter Hingucker und im Gegensatz zum POLYMATH ein großer Vorteil für den Benutzer: Alle (schwarzen) Patch-Punkte sind auf der orangen Oberfläche exzellent auszumachen.

Analogue-Solutions-Fusebox-01

Weiterlesen

Blog

Hypersynth Xenophone in Weiß

… es scheint in Mode gekommen zu sein, Synthesizer in Weiß anzubieten. Tatsächlich macht es ja auch Sinn, vom praktischen Gesichtspunkt aus betrachtet. Weiß macht Staub (fast) unsichtbar. Hypersynth ist nachgezogen und bietet den Xenophone neben Schwarz nun auch in der hellen Edition an. Optik: Sehr gut!

Hypersynth-Xenophone-White-Synthesizer

Weiterlesen

Blog

Tasty Chips GR-1 – GRANULAR Synthesizer

Nun, das klingt doch mal spannend. Kein Gerede von “Oszillatoren hier” und “Filter dort”, nein: Ein GRANULAR Synthesizer erblickt das Licht der Welt – der Tasty Chips Electronics GR-1.

Noch seien die Erwartungen im Zaum zu halten, denn noch ist der GR-1 ein Kickstarter-Projekt. In die offiziellen Handel dürfte der GRANULAR Synthesizer – so der Plan – Mitte 2018 kommen.

Tasty Chips Electroncis GR-1 Granular Synthesizer

Weiterlesen

Blog

Schmidt Synthesizer – die DRITTE Baureihe

Axel Fischer von Schmidt Synthesizer hat uns mitgeteilt, dass es eine dritte Auflage mit 25 Geräten geben wird.

„Wir sind letztes Jahr eigentlich davon ausgegangen, dass die zweite Schmidt-Serie auch die letzte sein wird. Die Elektronik des Schmidt Synthesizers ist sehr aufwendig und die Preise der Bauteile steigen seit Jahren stetig an. Da aber die zweite Schmidt-Serie von 25 Stück (exakt: 27 – wir hatten etwas mehr Teile bestellt) innerhalb von 14 Monaten ausverkauft war, bewegen sich die Preise dennoch im akzeptablen Rahmen.

Schmidt-Synthesizer-Jean-Michel-Jarre-04 Weiterlesen

Blog

GRP A2 und R24 – noble Analog-Performance im Rack-Format

Zuerst die sehr gute Nachricht: Der GRP A2 Synthesizer wird seit Mitte August 2017 ausgeliefert – erste Instrumente haben Kunden (und ausgewählte Musikhäuser) bereits erreicht. Jetzt die noch bessere Nachricht: Besagter A2 sieht zusammen mit dem R24 Sequenzer fantastisch aus. Nicht unerwartet, natürlich, doch in natura eine geschmackvolle Augenweide. Noble Analog-Performance (plus MIDI und USB) im Rack-Format.

GRP-Synthesizer-A2-R24-08

Weiterlesen

Blog

Buchempfehlung: Good Vibrations

Good Vibrations: Eine Geschichte der elektronischen Musikinstrumente

Exzellentes Buch, das als Begleitwerk zur Ausstellung “Good Vibrations” (25.3.-25.6.2017 im Musikinstrumenten-Museum in Berlin) erschienen ist. Das reich bebilderte Werk kommt mit einem Vorwort von Conny Restle und einem Grußwort von Jean-Michel Jarre. Ein exzellenter Abriss der Geschichte (und Instrumente) der elektronischen Musik. Empfehlenswert!

Good-Vibrations-Book-01

Weiterlesen

Blog

MatrixBrute “Sinfonique”: Valerian – Die Stadt der tausend Planeten

Schön, wenn sich die Klassik mit der Moderne vermischt. Orchesterklänge und Elektronik – eine fulminante und viel bewährte Kombination. Vangelis, Hans Zimmer und andere Musiker – wie eben Alexandre Desplat – kennen die Wirkung der “akustischen Verfeinerung” durch Elektronik. Nun trägt der MatrixBrute zum Klang-Geschehen im Science-Fiction Film “Valerian” bei, als fester Bestandteil des Orchesters sozusagen.

MatrixBrute-AlexandreDesplat-01

Weiterlesen