Über Theo Bloderer

“Es genügt, einen Ton schön zu spielen” sagte der Komponist Arvo Pärt im Jahre 2005. Diese Aussage ist ebenso einfach und - wie ich finde - exzellent: Es braucht kein Meer an Tönen, denn entscheidend ist der Klang. Dass so mancher Vintage-Synthesizer der 70er und 80er Jahre teils unerreicht hochwertige Klänge liefert, steht außer Frage. Doch tatsächlich leben wir “heute” in einer nahezu perfekten Zeit. Einerseits hat man – mehr oder weniger – noch Zugriff auf die Vintage Analogen, andererseits wird auch bei Neugeräten die wichtige Komponente des hochwertigen Klanges wieder zunehmend berücksichtigt. Doepfer, Cwejman, Synthesizers.com, MacBeth, Moog, GRP, Studio Electronics, COTK, John Bowen und andere Hersteller bauen hervorragende Synthesizer, die den “Klassikern” in nichts nachstehen. All diesen (alten wie neuen) “großartigen” Instrumenten ist Great Synthesizers gewidmet. _________________________________________________________ In 2005 composer Arvo Pärt said: “Playing one tone really well is enough”. In other words, it is sufficient to play one tone 'beautifully'. I agree with that. All musical efforts are focused on the sound itself. Although I studied classical music (piano and drums), it’s the electronic sound that inspires me. Synthesizers are the epitome of new sounds and exciting tonal spheres. Today, many companies produce high-quality - excellent! - synthesizers: Doepfer, Cwejman, MacBeth, Moog, GRP, Synthesizers.com, COTK, Studio Electronics, John Bowen and others. It's their products I'm really interested in ... apart from Vintage Synthesizers, which I have been collecting for 20 years. Subsequent to our former websites Bluesynths and Blogasys, Peter Mahr and I have now created GreatSynthesizers. We hope you like it.
test

Vermona ’14 Analogsynthesizer
– ein moderner Troubadour

Im Mittelalter waren sie Individualpersönlichkeiten, heute kennt man sie über die Grenzen Europas hinaus: Minnesänger und Troubadours, die durch den Wohlklang ihrer Stimme und durch ihre Dichtkunst zu “Popstars” jener Zeit wurden (wenn auch damals im kleineren Umfeld). Walther von der Vogelweide, Oswald von Wolkenstein, um nur zwei zu nennen.

vermona-14-analogsynthesizer-01

Weiterlesen

Blog

Maestros – die NOVATION Story

Ein kurzes Video (17 Minuten), und doch sehr informativ. Natürlich vor allem als PR für das Unternehmen gedacht, ist es zugleich ein Stück Synthesizer-Dokumentation. Mit dem MM10 Keyboard (für Yamahas QY10 Pocket Workstation) beginnt die Reise von Novation im Jahre 1992 … und landet in der Gegenwart mit Launchpad und Mininova. Mit dabei viele Musiker und Synth-Entwickler, wie etwa Ian Jannaway (Mitbegründer von Novation) …

Novation-Music-01

Weiterlesen

Blog

Arturia MatrixBrute nun lieferbar

Weihnachtsgeld weg – MatrixBrute da. Konzeption, Organisation und Planung eines so großen Analogsynthesizers ist sicher eine äußerst komplexe Angelegenheit … doch die Lieferbarkeit des seit zwei Jahren sehnlichst erwarteten Instruments am 28. Dezember zu verkünden, scheint ein – gelinde gesagt – “etwas” unglücklicher Zeitpunkt.

arturia-matrixbrute-shipping

Weiterlesen

Blog

GRP R24 Step-Sequencer (Teil 2)

Nachdem sich Teil 1 des Berichts den Features im Überblick gewidmet hat, folgt in Teil 2 ein näherer Blick auf die Hardware des R24 sowie etwas Gedankengut zur musikalischen Flexibilität des Sequenzers. Doch bleiben wir bei Punkt eins: Wie von einem ordentlichen Hardware-Sequenzer zu erwarten, verfügt der R24 über ein ganzes Arsenal an Ein- und Ausgängen – sowohl für die analoge, wie auch für die digitale Welt.

grp-r24-sequencer-14

Weiterlesen

Blog

Prädikat: Edel – der Schmidt Synthesizer in Weiß

Die Geschichte ganz kurz: Zunächst war die Produktion des Schmidt Synthesizers auf 25 Instrumente beschränkt. 25 Exemplare der Oberklasse zum entsprechend noblen Preis. Doch nach Ausverkauf der ersten Serie wurde schnell klar, dass die Nachfrage ungebrochen hoch ist. So kommt es nun zur zweiten Serie, die wiederum 25 Schmidt Synthesizer umfasst. Das Besondere dabei: Einige Instrumente werden (gegen Aufpreis) in Weiß produziert. Prädikat: Edel.

schmidt-synthesizer-white

Weiterlesen

Blog

GRP R24 Step-Sequencer (Teil 1)

Endlich ist er da – der GRP R24. Nach 2 Jahren Entwicklungszeit. Und? Hat sich das Warten gelohnt? In vielen (aber nicht allen) Bereichen: ja. Zunächst einmal ist er „tricky“. Der R24 kann wesentlich mehr, als wir uns jemals erwartet haben. Vielleicht aber kann er für manchen Benutzer gar zu viel, sofern das denn möglich ist.

Denn schließlich wünscht man sich als Musiker ab und zu das Einfache, das Simple. Wie etwa einen Moog 960 Sequenzer (so ziemlich das reduzierteste Modell in dieser Kategorie – stattlich und sehr schön verarbeitet, keine Frage, aber letztlich extrem limitiert in seinen Möglichkeiten: 3×8 Schritte, „eine“ Laufrichtung, aus). Erhältlich ist der Ur-Sequenzer à la Moog in moderner Bauweise von DotCom (Q960 Sequential Controller) und von COTK (C960 Sequential Controller) …

grp-r24-sequencer-16

Weiterlesen

Blog

30 Jahre Kenton Electronics

Kenton Electronics mit Sitz in London feiert sein 30-jähriges Jubiläum. Als Hersteller von CV-Kits und MIDI-Kits für Vintage Synthesizer sowie als Lieferant von hochwertigen MIDI-CV Interfaces hat sich das Unternehmen einen hervorragenden Ruf gemacht. Zudem hat Kenton viele nützliche MIDI-Controller oder MIDI-Boxes zu bieten.

kenton-electronics-london Weiterlesen

Blog

AVP Synth MAD-5: 80er Drums mit MIDI und Russland-Flair

In Zeiten ewiger Produkt-Replika (Wiederholungen von Wiederholungen von Wiederholungen) tut es gut, etwas abseits des Mainstream zu blicken. Die russische Synthesizer-Industrie der 80er Jahre war beachtlich, eine – mehr oder weniger – nicht wahrgenommene und inzwischen völlig vergessene Welt. AVP Synth mit Sitz in Moskau nimmt sich der eigenen Kultur an und bringt mit dem MAD-5 einen analogen MIDI-Drum-Synthesizer auf den Markt …

avp-synth-mad5-02

Weiterlesen