Arturia DrumBrute / MicroBrute Creation Edition

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Arturia rund um den DrumBrute und MicroBrute nachlegt. Ähnlich wie bei den MicroBrute-Sonderfarben vor einigen Jahren kommt nun die spezielle CREATION EDITION auf den Markt. Keine neuen Features also, aber AirBrush-Optik. Mit einem Hauch Michelangelo. Ist musikalisch unerheblich, sieht aber schick aus.

Arturia-Creative-Series-01

Die berühmten Hände aus der Sixtinischen Kapelle, sie stehen wieder einmal Pate. Diesmal nicht für ein Mobiltelefon, diesmal für elektronische Klangerzeuger. Connecting People? Den Spruch könnte man beibehalten.

Arturia-Creative-Series-08

Erfreulich: Die Preise bleiben – mehr oder weniger – unverändert. 449 Euro (DrumBrute Creation) sowie 299 Euro (MicroBrute Creation). Zielpublikum? Alle rund um Electro, Szene, Club, Graffiti, Live-Performance.

Arturia-Creative-Series-02

Arturia-Creative-Series-03

Arturia-Creative-Series-04

Gut, an den teils etwas fragwürdigen DrumBrute-Sounds, daran ändert auch ein kreativer Look wenig. Doch zugegeben: Die schwarzen Seitenteile machen sich viel besser als das bisher verwendete (künstliche) Holz.Arturia-Creative-Series-05

Speziell die Kombination von Anthrazit (Body) und Gelb (Panel-Layout) ist äußerst geschmackvoll …Arturia-Creative-Series-06

Zum Abschluss noch das zugehörige Werbe-Video. Motto: “Touched by Inspiration”. Etwas fraglich, ob der Sound nun eher inspiriert oder nervt … doch so ist sie nun mal, unserer Zeit.

Davon abgesehen: Die DrumBrute / MicroBrute CREATION EDITION sieht schön aus. Mission erfüllt!

——————————————————————————————————————–

Link: www.arturia.com/creation-edition

Ein Gedanke zu “Arturia DrumBrute / MicroBrute Creation Edition

  1. OMG – was für’n Kitsch :) Dabei mag ich die Arturia-Sachen eigentlich, weil sie für mich klar und unaufdringlich designt sind.
    Na gut, vielleicht inspiert es den Einen oder die Andere.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>