Korg PS-3100, oder: Des Kaisers neue Kleider

Gut, der Titel passt nicht ganz. Geht es im Märchen von Hans Christian Andersen doch um den Kaiser, der letztlich nackt war. Aber “neues Kleid”, das trifft natürlich zu. Das Projekt “Korg Wand” wird im Sommer 2018 fertig gestellt und umfasst neben 2 Korg PS-3100 auch den kürzlich vorgestellten JH-3200 (sowie andere Instrumente).

Einer der vielen Schritte dieses Projekts: Das originale Laminat-Holzgehäuse der Korg PS-3100 Synthesizer nachzubauen. So geschehen von einem heimischen Tischler, der den Instrumenten ein neues Zuhause aus Buche fertigte. Mit “minimal” stärkerem Holz und – an einer Stelle – mit minimal anderer Schnittform.

Korg-PS3100-Beech-01

Doch das Entscheidende: Ein solcher “heller” Korg PS-3100 sieht richtig gut aus. Zudem ist er deutlich stabiler …

Korg-PS3100-Beech-02

… und wiegt – das ist nun weniger vorteilhaft – noch etwas mehr als das Original (ca. 35 kg).

Korg-PS3100-Beech-03

Ein Vergleich des restaurierten (und noch nicht restaurierten) PS-3100 zeigt die optische Aufwertung des Buchenholz-Instruments. Die mit einer Restaurierung verbundene Arbeit ist beachtlich, lohnt sich – für Liebhaber der Korg PS-Serie – aber allemal …

Korg-PS3100-Beech-04

Korg-PS3100-Beech-05

… wie auch in den Fotos eines restaurierten Korg PS-3300 (eBay Auktion, 2012) nochmals deutlich zu sehen ist.

Korg-PS3300-eBay01

Korg-PS3300-eBay02

——————————————————————————————————————–

Öffnen:

——————————————————————————————————————–

Link :

Ein Gedanke zu “Korg PS-3100, oder: Des Kaisers neue Kleider