30 Jahre Kenton Electronics

Kenton Electronics mit Sitz in London feiert sein 30-jähriges Jubiläum. Als Hersteller von CV-Kits und MIDI-Kits für Vintage Synthesizer sowie als Lieferant von hochwertigen MIDI-CV Interfaces hat sich das Unternehmen einen hervorragenden Ruf gemacht. Zudem hat Kenton viele nützliche MIDI-Controller oder MIDI-Boxes zu bieten.

kenton-electronics-london

kenton-electronics-pro2000mkii

Besonders hervorzuheben sind die aufwendigen MIDI-Kits der großen Synthesizer-Klassiker Yamaha CS-80/CS-60/CS-50 sowie der Korg-Polyphon-Legenden PS-3300/PS-3200/PS-3100.

kenton-electronics-cs60-kit

Zugegeben, die Interfaces sind nicht günstig, aber die (leider ebenfalls sehr teuren Vintage-Instrumente) legen in ihrer musikalischen Flexibilität durch MIDI natürlich nochmals deutlich zu.

kenton-electronics-juno60-kit

Ob man nun einen Roland Juno-60 (MIDI), die kleine SH-101 (VCF IN) …

kenton-electronics-sh101-filtercv

… oder den antiken Korg 770 nachrüstet (CV/Gate/VCF IN) – solche (oder andere) Modifikationen sind ihre Investition immer wert.

kenton-electronics-korg770-cvgate

In diesem Sinne: Gratulation an Kenton zu seinem Jubiläum – und vielen Dank für die wertvolle Bereicherung der Synth-Landschaft durch ein beeindruckendes Arsenal an MIDI-Kits, an CV-Upgrades bzw. an MIDI-CV- / MIDI-DCB-Interfaces. Gute Arbeit!

kenton-electronics-prophet5-midiboard

Website:
http://www.kentonuk.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.