Oberheim OB-6 – Zwilling des Prophet-6 (?)

Nun, die Zeiten ändern sich. Malekko baut für Roland, DSI für Tom Oberheim, es geht rund! Der Oberheim OB-6 ist daher nicht ganz zufällig im Gehäuse eines Prophet-6 versteckt, natürlich mit eigenen (SEM) Oszillatoren, dem typischen Oberheim-Filter, Velocity, Aftertouch, Effekten u.v.m. …

Oberheim-OB6-01

Eine Mischung aus SEM, OB-X (X-Mod), OB-Xa/8 (Panel-Layout) und neueren Features (Aftertouch, Sequencer, Effekte, …) zeichnen den OB-6 aus. Von der Cross-Modulation …

Oberheim-OB6-02

… über SEM-VCOs (interessante Wahl) …

Oberheim-OB6-03

… über das SEM Filter …

Oberheim-OB6-04

… bis hin zu dem Standard-Hüllkurven samt PAN SPREAD bei den Ausgängen …

Oberheim-OB6-05

… sieht alles sehr vertraut aus. Einzig die Wheel-Sektion ist (optisch) etwas dürftig …

Oberheim-OB6-06

… doch in Anlehnung and den Prophet-6 ist das nunmal die Vorgabe.

Oberheim-OB6-07

Oberheim-OB6-08

Die Zusammenarbeit macht natürlich viel Sinn. Tom Oberheim ist mit seinem Two-Voice mehr als genug beschäftigt … da kann sich Dave Smith durchaus etwas um die Fortsetzung der Oberheim’schen Poly-Ecke sorgen. Sehr schön …

TomOberheim-DaveSmith

Weitere Info unter:
http://www.davesmithinstruments.com/product/ob-6

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.