Musikmesse Frankfurt 2015 – Report Teil 3

Nach Teil 1 (Modular-Systeme) und Teil 2 (Synthesizer) runden wir den Messe-Bericht 2015 im Synthesizer-Bereich ab und widmen und abschließend einem sehr ungewöhnlichen E-Piano Konzept.

Doch verlassen wir zunächst einmal kurz Europa! Ein Sprung über den Teich bringt uns zu Dave Smith Instruments. Der neue PROPHET-6 verfügt über analoge (diskrete) VCOs …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-100

Schön und professionell sieht er aus – mit Holzgehäuse, Prophet-5 Tipptasten und integriertem Netzteil … das klassische, silberne Prophet-Namensschild nicht zu vergessen.

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-101

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-102

Nach wie vor ein “heißer” Polyphoner ist natürlich der PROPHET-12, der hybrid aufgebaut ist und über digitale/analoge Oszillatoren verfügt …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-104

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-103

Am Sprung zurück nach Europa verfehlen wir Frankfurt und landen zunächst in Italien. Der SLEDGE von Studiologic geht in die zweite Runde und bietet viele Verfeinerungen seines Konzepts an …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-19

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-20

Clavia können wir gewissermaßen schnell abhandeln: Produktpflege in gewohnter Tradition.

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-01

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-03

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-02

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-04

Dieser Schotte hat es in sich! Wenngleich der Preis sehr (!) hoch ist, sind Puristen vom Klang des MacBeth ELEMENTS absolut angetan ..

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-74

Waldorf schließt sich Clavia an: Produktpflege rund um Blofeld, Pulse 2, Rocket, 2 Pole und Streichfett …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-12

Boxenstop in Berlin. Hier mit einem Bildersuchrätsel: Was ist an diesem Memotron von Manikin Electronics anders (als bisher)?

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-112

Stimmt! Es sind 2 (in Worten: zwei) Keyboard-Tasten im Bass-Bereich dazu gekommen … ein kleines, aber feines Upgrade gegenüber dem originalen Tonumfang eines Mellotron.

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-52

Etwas abseits (und leider an ungünstiger Stelle) ist der MFB Dominion 1 auf der Messe positioniert. Der Synthesizer DELUXE hat einen sagenhaft guten Analog-Sound und wird vielfach als Alternative zum …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-51

Moog SUB37 in Betracht gezogen …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-36

Vermona beendet den Synthesizer-Dornröschenschlaf der letzten Jahre und stellt einen neuen Analog-Synthesizer – mit Keyboard (!) – vor. Die Details des “’14” (so sein Name) sehen viel versprechend aus …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-80

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-84

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-83

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-81

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-82

Doch natürlich bleiben der Klein-Synthesizer Mono Lancet und der 4-fach Synth Perfourmer MKII weiterhin im Sortiment …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-79

Diese Kästchen im nächsten Bild haben ein einfaches (und wohl bemerkenswertes) Konzept: Sie sind identisch – also jeweils “ein und dasselbe Gerät” – mit optionalen Overlays (und optionaler Software) jedoch je nach Wunsch sowohl Synthesizer, als auch Drum-Computer, als auch Sequenzer, als auch … ???

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-77

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-76

Das Konzept des britischen 8-Bit Mono-Synthesizers Atmegatron von Soulsby Synthesizers sieht jedenfalls spannend aus … PS: Man beachte die Details, wie z.B. 32 VCO Wellenformen, 15 Filter-Typen und 16 LFO Wellenformen …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-113

Um all den schönen Instrumenten auch die richtige Raum-Akustik zu geben, sollte man sich im Studio das eine oder andere Akustik-Panel – zum Beispiel von Vicoustic – eventuell ins Auge fassen …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-26

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-25

Zu guter Letzt noch ein Hinweis an alle Pianisten. An alle echte Pianisten. Denn (nur) diese wissen um die Problematik elektronischer Klaviere Bescheid. E-Pianos sind natürlich grundsätzlich ein Segen, sie sind klanglich durchaus brauchbar, sie sind leistbar und handlich, etc. Dennoch: Pianisten kennen den Unterschied im Klang und im Anschlagsverhalten – im Vergleich zu einem Konzertflügel – sofort.

Genau an dieser Stelle setzt die Firma ALPHA Pianos an. Zunächst wird eine echte Renner-Mechanik im Instrument verbaut …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-115

Hinweis für alle Nicht-Pianisten: Renner ist die wohl weltbeste Tastenmechanik, sie kommt in Konzertflügeln (und Pianos) rund um den Globus zum Einsatz.

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-116

Damit sind also die authentische Hammer-Mechanik und das authentische Spielgefühl eines Profi-Instruments abgedeckt. An Stelle der Saiten schlagen die Hämmer an nun an Stifte mit Sensoren, die das Spielen jeder einzelnen Taste individuell auswerten.

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-22

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-23

Es bedarf wohl keinen näheren Erklärung, dass diese E-Pianos die professionelle Bühnen- und Studio-Welt im Fokus hat. Kein Wunder, dass die Instrumente in einem Preissegment von 20 000 Euro liegen. Doch hochwertigste Qualität hat nun mal ihren entsprechenden Preis …

Frankfurter-Musikmesse-Synthesizer-105

Damit beenden wir unseren Rundgang durch die Frankfurter Musikmesse 2015. Und wir freuen uns bereits auf die Messe im nächsten Jahr …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.