Moog SUB 37 – Snapshots der TRIBUTE EDITION

Moog SUB 37: Dieser Synthesizer – eine Mischung aus Sub Phatty, Little Phatty und einer Prise Voyager – hat als erster Moog Kompakt-Synthesizer einen Step-Sequenzer (und Arpeggiator) mit an Bord. 40 Regler und 74 Taster finden auf dem Bedienpanel Platz. In der Tribute-Edition verfügt das 2-VCO-Instrument zudem über edle Holz-Seitenteile.

Anbei einige Snapshots des Instruments. Fotos von Sven Rahmoun!

Moog-SUB37-03

Moog-SUB37-02

Moog-SUB37-04

 

Moog-SUB37-05

 

Moog-SUB37-06

 

Moog-SUB37-07

 

Moog-SUB37-09

 

Moog-SUB37-08

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.