Waldorf 2-Pole – der neue “Rocket”-Sproß?

Nun, eine Filterbox ist ja nicht immer “unbedingt” nötig. Dennoch dürfte der neue Waldorf 2-Pole (unter anderem) für all jene interessant sein, die großen Gefallen am Rocket (und dessen Design) gefunden haben und nun das Waldorf-Multimode-Filter in einer CV/Gate Umgebung – samt den so wichtigen CV-Anschlüssen – zur Verfügung haben möchten.

Waldorf-2Pole-CV-Filter

Klarerweise versucht Waldorf mit dem 2-Pole vor allem Gitarristen und Bassisten anzusprechen. Doch ähnliche Versuche – anderer Hersteller – der letzten Jahrzehnte haben gezeigt, dass Stromgitarre-Spieler nunmal ihr eigenes “Ding” machen. Sie haben  genügend (hochwertige) Effektgeräte alias “Bodentreter” zur Verfügung. Dennoch, als Filter-Box im digitalen oder auch analogen Synthesizer-Studio dürfte der 2-Pole großen Gefallen finden … und auch DJs dürften dem handlichen Filter etwas abgewinnen können.

Waldorf-2Pole-CV-Filter-Front

Kurz zu den Anschlüssen. Der 2-Pole verfügt über:

  • Audio-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • Cutoff CV-In
  • Envelope Follower CV-In
  • Trigger-In (Gate)

Mehr Info unter:
http://www.waldorf-music.info/de/2pole-overview.html

____________________________________________________________________

PS: Haben wir da richtig gelesen? Die LFO-Speed ist in 3 Stufen regelbar: Fast (bis einige Kilohertz) – Slow – und … “Gemütlich” …? Das ist nett!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.