GRP A4 goes Brandenburg

Paolo Groppioni und Enrico Cosimi haben es sich nicht nehmen lassen, die zahlreichen in Bau befindlichen bzw. bereits fertig gestellten A4 Synthesizer für eine kleine klassische Performance zu nutzen.

Nach dem Vorbild von Wendy Carlos mit ihrem damals neuen Moog System wurden hier acht GRP A4 zur Realisierung des ersten Satzes eines Brandenburgischen Konzertes von Johann Sebastian Bach gemeinsam angesteuert. Ohne Frage originell, wenngleich die Klänge definitiv nicht unseren Geschmack treffen …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.