EEF Modular – a professional project synthesizer

The EEF Modular is a very rare analog synthesizer. Built in the early 80’s in Antwerpen/Belgium, it was supposed to serve for education and demonstration purposes. Eric E. Feremans (EEF) and others built this one-off. It features 3 VCOs, 2 multimode filters, 3 VCAs, 3 envelopes, 3 LFOs, 2 ring modulators, noise, multiples and a wonderful 2×8 / 1×16 step analog sequencer. Gebaut in den frühen 80er Jahren als Demonstrations- und Lehr-Synthesizer ist der EEF Modular ein seltenes Einzelstück. Doch Do-It-Yourself bedeutet in diesem Fall keineswegs unprofessionelle Arbeit: Der in Antwerpen/Belgien gefertigte EEF Modular ist ein hochwertig gebauter und zuverlässiger Analogsynthesizer mit exzellentem und vor allem sehr eigenständigem Klang. 8 Hörbeispiele sind angefügt … Weitere Informationen zum EEF finden sich unter Sequencer.de. Anfang 2000 wurde diesem System noch das Doepfer MIDI-CV Interface MCV4 hinzugefügt – ein professioneller Einbau von VirtualMusic. Der ausführliche Testbericht zum EEF Modular folgt Anfang 2013 …

EEF Modular

3 VCOs, jede Wellenform ist einzeln abgreifbar, 4 FM Wege, LowFrequ Mode

EEF Modular

3 spannungssteuerbare LFOs, 2 MultiMode Filter ...

EEF Modular

3 ADSR (mit spannungssteuerbarem Decay) und 3 VCAs ...

EEF

Der 2x8 bzw. 1x16 Step Sequenzer erlaubt eine CV-Steuerung der Steplängen

EEF Modular

2 RingModulatoren, Multiples und Rausch-Generator ...

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.